Schriftgröße        | Kontakt
 | english | deutsch
Startseite   euward   Bewerbung   Preisträger   Service   Presse   Links

Bewerbung

Bewerben können sich alle Personen, die sich als Künstler betätigen und die - nach den gesetzlichen Regelungen ihres jeweiligen Landes - als "geistig behindert" gelten.
Bewerbungsschluss ist der 31. März 2014.

 

Zur Bewerbung senden Sie bitte an die untenstehende Adresse von fünf ausgewählten Arbeiten je eine Reproduktion auf einem Bewerbungsformular, das Sie sich hier herunterladen können.

  • Zur Teilnahme am euward verwenden Sie bitte Farb-Reproduktionen (Foto-Papierabzug im Format 14,8 x 21 cm) von fünf ausgewählten Werken (je Künstler).
  • Entscheiden Sie sich, ob die Farb-Reproduktionen entweder von fünf Arbeiten aus dem Bereich der Graphik (Zeichnungen und Drucktechniken) sind oder von fünf Arbeiten aus dem Bereich der Malerei (die Formate der Originale spielen keine Rolle).
  • Die Qualität der Fotos sollte reproduktionstechnischen Anforderungen entsprechen. Die Foto-Reproduktionen kleben Sie einzeln jeweils auf eines der vorbereiteten Formulare in das markierte Feld.
  • Auf der entsprechenden Linie darüber tragen Sie die wichtigsten Angaben zum Original ein: zum Titel, zur Technik, zu den Maßen und zum Entstehungsjahr. Ist das abgebildete Werk ein Hochformat, dann tragen Sie die erforderlichen Angaben auf der entsprechenden Linie (gekennzeichnet mit "hoch") ein. Ist das abgebildete Werk ein Querformat, so schreiben Sie die Angaben auf die andere, dafür vorgesehene Linie (gekennzeichnet mit: "quer").
  • Schreiben Sie bitte auf die Formular-Rückseite - und nur dort - die Angaben zu Ihrer Person: Name, Geburtsort, Geburtsjahr, Adresse Ihrer Einrichtung, Nationalität, evtl. bisherige Ausstellungen bzw. Ausstellungsbeteiligungen und Preise.
  • Sie benötigen auf jeden Fall fünf Formulare.
  • Mit der Einsendung stimmen Sie zu, dass Ihre Bewerbungsunterlagen im euward Archiv verbleiben. Die Reproduktionsrechte an Ihren Werken jedoch behalten Sie.
  • Arbeiten von einzelnen Künstlern können durch das euward Archiv im Rahmen einer Internet-Galerie veröffentlicht werden. Mit Ihrer Unterschrift entscheiden Sie darüber, die Rechte an einzelnen Arbeiten für diese geplante Veröffentlichung des euward Archiv freizugeben. Eine kommerzielle Verwertung bleibt dabei ausgeschlossen.
  • Die Bekanntgabe der nominierten Künstler erfolgt nach der Vorjurierung ab 14. April 2014 auf dieser Internetseite. Die nicht nominierten Bewerber werden nicht mehr gesondert informiert oder angeschrieben. Die Ablehnung wird nicht begründet. Abgelehnte Bewerber können sich aber für die nächste euward Preisvergabe erneut bewerben.
  • Eine Nichtnominierung für die Endjury bedeutet nicht automatisch eine ablehnende Beurteilung des künstlerischen Werks, da stets nur eine relativ geringe Anzahl von Bewerbern ausgewählt werden kann.

euward Archiv
c/o atelier hpca
Klaus Mecherlein M.A.
Hirschplanallee 2
D-85764 Oberschleißheim
Tel. +49 / 89 / 315 81-161
Fax +49 / 89 / 315 16 78

 

Bewerbungsformular (pdf-Download)

Kontakt
Klaus Mecherlein
atelier hpca & euward Archiv
Hirschplanallee 2
85764 Oberschleißheim
Tel.: +49 89 315 81-161
Fax: +49 89 315 16 78 Klaus Mecherlein
Das Augustinum
Im HPCA
Bereits seit 1968 betreibt das Augustinum das Heilpädagogische Centrum. Lesen Sie mehr über die Augustinum Gruppe. weiter