Schriftgröße        | Kontakt
 | english | deutsch
Startseite   euward   Bewerbung   Preisträger   Service   Presse   Links

Die Jury

Eine Jury von bekannten Fachleuten wählt aus den europaweiten Einsendungen die besten Arbeiten und präsentiert sie im Rahmen einer Ausstellung ab November 2014 im Buchheim Museum in Bernried am Starnberger See.

Eva di Stefano

Christian Berst
Eva di Stefano, Professor Emeritus, lehrte von 1992 bis 2013 Geschichte und Phänomenologie der zeitgenössischen Kunst an der Universität von Palermo. Sie studierte Philosophie und Kunstgeschichte in Palermo, Wien und New York. Im Mittelpunkt ihrer Interessen steht die Beziehung zwischen Kunst und Psyche. Als Spezialistin für Gustav Klimt und die Wiener Sezession ist sie Autorin zahlreicher Aufsätze und Monographien über die europäische Kunst zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert und der historischen Avantgarde. Aktuell beschäftigt sie sich mit Surrealismus, Art Brut und Arte irregolare. Sie gründete und leitet das Osservatorio Outsider Art sowie das gleichnamige Online-Magazin und Journal.

Roger Cardinal

Roger Cardinal
Roger Cardinal ist Professor Emeritus of Literary & Visual Studies an der Universität Kent, England. Er ist anerkannter Experte für autodidaktische Kunst in Europa und Amerika und schrieb das erste Buch über Art Brut, "Outsider Art" (1972). Er beschäftigt sich mit Art Brut als Schriftsteller und Kurator, z.B. bei der Insita-Triennale in Bratislava. Er veröffentlichte ebenso zahlreich zu Surrealismus und moderner Poesie und arbeitet zur Zeit an einer Monographie über Madge Gill.
Vortrag Roger Cardinal "Spuren der Präsenz" ...

Daniel J. Schreiber

Leiko Ikemura
Daniel J. Schreiber ist seit August 2013 Direktor des Buchheim Museum der Phantasie in Bernried. Er studierte Philosophie und Kunstgeschichte in München und Hamburg. Nach einer Assistenz am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg war er Kurator an den Kunstsammlungen Böttcherstraße in Bremen, am Museum Frieder Burda in Baden-Baden sowie am Arp Museum Rolandseck. Ab 2009 war er künstlerischer Leiter der Kunsthalle Tübingen. Schreiber kuratierte zahlreiche Ausstellungen zur Kunst der klassischen Moderne, der Nachkriegszeit und der Gegenwart.

Arnulf Rainer

Arnulf Rainer
Arnulf Rainer, österreichischer Maler, lebt und arbeitet in Wien. Nach anfänglichen Arbeiten im Stil des phantastischen Realismus wandte sich Rainer gestisch-expressiven Formen zu. Ab 1951 übermalte er eigene und fremde Bilder, seit 1958 entstehen in Kunstaktionen Übermalungen des eigenen Körpers und von eigenen Porträtfotos. Bekannt ist Rainer auch aufgrund seiner kunsttheoretischen Analysen wie z.B. die Publikation "Zur Situation der Moderne" (1975).
Ein Gespräch mit Arnulf Rainer ...
Kontakt
Klaus Mecherlein
atelier hpca & euward Archiv
Hirschplanallee 2
85764 Oberschleißheim
Tel.: +49 89 315 81-161
Fax: +49 89 315 16 78 Klaus Mecherlein
Das Augustinum
Im HPCA
Bereits seit 1968 betreibt das Augustinum das Heilpädagogische Centrum. Lesen Sie mehr über die Augustinum Gruppe. weiter